Cotur

Cotur · 08. Oktober 2018
Bevor wir die Generation Z in den beruflichen Alltag integrieren können, müssen wir sie verstehen lernen. Die folgenden 11 Werte und Motive gilt es zu beachten um die Generation Z zu verstehen. Auch die Generation Z hat große Sorgen in Bezug auf die eigene Zukunft. Dabei stehen jedoch andere Faktoren im Vordergrund als bei den Generationen Babyboomer oder X. Die Globalisierung und als auch die Sorglosigkeit der älteren Generationen in Bezug auf ökologische Einflüsse werden als...

Cotur · 31. August 2018
Basierend auf unserer Sozialisierung und den kulturellen Rahmenparameter erscheinen oftmals nur noch die Führungskarrieren als erstrebenswert. Denn nur diese gehen angeblich mit einem hohen gesellschaftlichen Status einher. Dieser Ansatz geht nahtlos in unsere Unternehmen über. Status und Anerkennung gibt es nur für den Manager. Spezialisten- und Projektleiterstellen dagegen bleiben auf der Strecke. Die Positionen bleiben immer häufiger unbesetzt. Die Unternehmen tun sich schwer diese...

Cotur · 11. Juli 2018
Nach einem spannenden Tag, als Trainer in einem Teamentwicklungsworkshop, habe ich mich noch aufgemacht, ein Gipfeltreffen einiger Geschäftsführer, im Main-Tauber-Kreis, zu besuchen. Es hat sich gelohnt, mein spannender Tag wurde durch diese Abendveranstaltung noch einmal getoppt. In einem Diskussionsteil ging es, wie nicht anders zu erwarten, um den Fachkräftemangel und dessen direkte Folgen für die Unternehmen. Wir haben über die Schwierigkeiten diskutiert, entsprechende Fach- und...

Cotur · 10. Juli 2018
Stephan Landsiedel eröffnet den diesjährigen NLP Kongress mit fast 300 Teilnehmern im Schloss Zeilitzheim. Für uns gehört der Kongress zu einer der schönsten Veranstaltungen im Jahr. Mit weit über 40 Seminarthemen ist für jeden Gemschack etwas dabei. Auch wir sind nicht enttäuscht worden. In vielen Fällen war, die Entscheidung welchen der parallel verlaufenden Spots wir besuchen sollten, gar nicht einfach. Was macht das erfahrene Kongressbesuchs-Team? Es teilt sich auf um möglichst...

Cotur · 03. Mai 2018
Vor ein paar Wochen traf ich, wie es der Zufall so will, eine Dame, nennen wir sie Sabine, im ICE von Würzburg nach Hamburg. Ich hatte meinen üblichen Stammplatz am 4er Tisch der ersten Klasse und begann mich auszubreiten. Ich nutze den Zug gerne als mein zweites Büro. Mir gegenüber saß also Sabine. Nach dem Papierwust neben ihrem Notebook zu urteilen, war sie schon seit München im Zug. Wir lächelten uns kurz an und ließen das üblichen "Guten Morgen" folgen. Dann folgt das klassische...