Impressum

 

Impressum

 

Stefan Kozole (Einzelunternehmer)

COTUR - Die Coaching Manufaktur

An der Dell 21

97944 Boxberg

Deutschland

Tel: 0172 230 1808

E-Mail: stefan.kozole@cotur.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE156781942

Verantwortlicher i.S.d. § 55 Abs. 2 RStV: Stefan Kozole, An der Del 21, 97944, Boxberg

 

Bilder:

Andreas Muhme© www.muhme-photo.de

Vision-AD© www.fotolia.de

Sashkin© www.fotolia.de

Tiemey© www.fotolia.de

Pathfinder© www.fotolia.de 

Syda Productions© www.fotolia.de

Ryan McGuire© www.gratisopgraphy.com

peshkova© www.fotolia.de

XtravaganT© www.fotolia.de

viperapg© www.fotolia.de

Em7© www.fotolia.de

kamasugns© www.fotolia.de

pathdoc© www.fotolia.de

francesco chiesa© www.fotolia.de

patma145© www.fotolia.de

manch© www.fotolia.de

sebra© www.fotolia.de

pixelkorn© www.fotolia.de

Coloures-PIC© www.fotolia.de

psdesign1© www.fotolia.de

francesco chiesa© www.fotolia.de

Jakub Jirsák© www.fotolia.de

Jimdo© www.jimdo.de

Olivier Le Moal© www.fotolia.de

animaflora© www.fotolia.de

Kaspars Grinvalds© www.fotolia.de

contrastwerkstatt© www.fotolia.de 

wladimir1804© www.fotolia.de

Adam Gregor© www.fotolia.de

Freedomz© www.fotolia.de

jakub jirsák© www.fotolia.de

Victoria M© www.fotolia.de

Voyagerix© www.fotolia.de

Photogrphee.eu© www.fotolia.de

Kaste© www.fotolia.de

DDRockstar© www.fotolia.de

Fotogestoeber© www.fotolia.de

wellphoto© www.fotolia.de

That Images© www.fotolia.de

f8studie© www.fotolia.de

aee-werawan© www.fotolia.de

ivanko80© www.fotolia.de

bojan© www.fotolia.de

vectorfusionart© www.fotolia.de

AytugAskin© www.fotolia.de

kateapp© www.fotolia.de

redpixel© www.fotolia.de

pattilabelle© www.fotolia.de

Evgeni© www.fotolia.de

sepy© www.fotolia.de

rawpixel© www.fotolia.de

franz© www.fotolia.de

Manuel Schönfeld© www.fotolia.de

Jonas Weinitschke© www.fotolia.de

Stefan Kozole© www.kozole.de

 

 

Haftungsausschluss / Disclaimer

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.

Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

 

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten (Dritter), auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet, z.B. Bildnachweis. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

AGB für Unternehmenskunden

§ 1 Geltungsbereich

Diese Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich gegenüber Unternehmern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen im Sinne von § 310 Absatz 1 BGB. Entgegenstehende oder von unseren Verkaufsbedingungen abweichende Bedingungen des Auftraggebers erkennen wir nur an, wenn wir ausdrücklich schriftlich der Geltung zustimmen. Diese Verkaufsbedingungen gelten auch für alle zukünftigen Geschäfte mit dem Auftraggeber, soweit es sich um Rechtsgeschäfte verwandter Art handelt.

 

§ 2 Angebot und Vertragsabschluss

Sofern eine Bestellung als Angebot gemäß § 145 BGB anzusehen ist, können wir diese innerhalb von zwei Wochen annehmen.

 

§ 3 Vertragsgegenstand und Leistungserbringung

Der Gegenstand des Vertrages ist die Erbringung von Dienstleistungen im Bereich Beratung, Training und Coaching. Der Auftragnehmer wird den Auftraggeber in periodischen Abständen über das Ergebnis seiner Tätigkeit in Kenntnis setzen. Der Auftragnehmer ist berechtigt, Hilfskräfte, sachverständige Dritte und andere Erfüllungsgehilfen zur Durchführung des Vertrages heranzuziehen. Die Parteien sind bemüht, nach bestem Wissen und Gewissen den Vertragspartner bei der Erbringung der jeweiligen Verpflichtung durch Überlassen von Informationen, Auskünften oder Erfahrungen zu unterstützen, um einen reibungslosen und effizienten Arbeitsablauf für beide Parteien zu gewährleisten. Die abgeschlossenen Verträge sind Dienstverträge, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wird. Gegenstand des Vertrages ist daher die Erbringung der vereinbarten Leistungen, nicht die Herbeiführung eines bestimmten Erfolges. Im Falle einer mangelbehafteten Leistung ist der Auftragnehmer zur  Nachbesserung berechtigt. Bei zweimaligem Fehlschlagen der Nachbesserung stehen dem Auftraggeber die gesetzlichen Rechte zu.

 

§ 4 Überlassene Unterlagen

An allen in Zusammenhang mit der Auftragserteilung dem Auftraggeber überlassenen Unterlagen, wie z. B. Konzepte, Schaubilder, Prozessbilder, Kalkulationen, Zeichnungen etc., behalten wir uns Eigentums- und Urheberrechte vor. Diese Unterlagen dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden, es sei denn, wir erteilen dazu dem Auftraggeber unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung. Soweit wir das Angebot des Auftraggebers nicht innerhalb der Frist von § 2 annehmen, sind diese Unterlagen uns unverzüglich zurückzusenden.

 

§ 5 Zustandekommen des Vertrages und Kündigung

Der Vertrag kommt mit der Annahme des Angebots des Auftragnehmers durch den Auftraggeber zustande. Ein Vertrag mit unbestimmter Laufzeit kann von jeder Partei ordentlich gekündigt werden. Hierfür wird eine Frist von zwei Monaten zum Monatsende vereinbart. Das Recht zur fristlosen Kündigung aus besonderem Grund bleibt unberührt. Eine Kündigung bedarf der Schriftform. Der Auftragnehmer behält auch bei einer fristlosen Kündigung den Anspruch auf die volle vereinbarte Vergütung, abzüglich der infolge der fristlosen Kündigung tatsächlich ersparten Aufwendungen. Der Auftragnehmer braucht sich nicht anrechnen zu lassen, was er durch anderweitige Verwendung seiner und seiner Erfüllungsgehilfen Arbeitskraft erwirbt oder zu erwerben unterlässt.

§ 6 Preise, Zahlungsbedingungen und Reisekosten

Sofern nichts Gegenteiliges schriftlich vereinbart wird, gelten unsere Preise zuzüglich Reisekosten und zuzüglich Mehrwertsteuer in jeweils gültiger Höhe. 

Die Dienstleistungen werden entweder auf vereinbartem Stundenhonorar, Tagessatzhonorar oder auf Basis von Monatspaket-Honoraren oder Pauschalpreisen angeboten und abgerechnet. Die Tagessätze beziehen sich auf 8 Stunden netto pro Tag. Sollte ein fixes Monatspaket nur in Teilen abgerufen werden, so gehen die nicht abgerufenen Stunden in den nächsten Monat über, eine Rechnungsstellung erfolgt unabhängig davon. Bei Absage eines Einzeltermins durch den Auftraggeber mindestens 7 Tage vor Beginn der Veranstaltung entstehen diesem keine Kosten. Bei Absage der Veranstaltung durch den Auftraggeber zwischen dem 7. und 3. Tage vor Beginn der Veranstaltung fallen 50% des vereinbarten Honorars (exkl. Spesen) an. Bei Absage der Veranstaltung durch den Auftraggeber innerhalb von 48 Stunden vor Beginn der Veranstaltung fallen 100% des vereinbarten Honorars (exkl. Spesen) an. Der Auftragnehmer verpflichten sich, die Veranstaltung nur im Falle von nachzuweisender Krankheit und Fällen von höherer Gewalt abzusagen. In beiden Fällen wird dem Auftraggeber zu gleichbleibenden Konditionen dieses Angebotes ein Ausweichtermin entsprechend der Vorgabe des Auftraggebers angeboten. 

Reisezeiten zwischen dem Wohnsitz bzw. Arbeitssitz und dem Einsatzort sowie zwischen den Einsatzorten werden mit einem halben Stundensatz vergütet. Reisekosten werden dem Auftragnehmer wie folgt ersetzt; per Bahn Bahn, Fahrtkosten 1. Klasse; per Flugzeug, Flugkosten der Economy Klasse (innereuropäisch) bzw. Business Klasse (außereuropäisch) oder per Pkw: 0,45  €  für jeden gefahrenen Kilometer. Die Wahl des Verkehrsmittels bleibt dem Auftragnehmer vorbehalten. 

Spesen für In- und Ausland richten sich nach den steuerrechtlich gültigen Spesensätzen für die Abrechnung von Dienstleistungen. Übernachtungskosten bzw. sonstige Reisekosten gelten nach Aufwand gemäß eingereichter Belege. Kosten für Versand und Verpackung werden gesondert in Rechnung gestellt. 

Die Zahlung des Kaufpreises hat ausschließlich auf das bei Rechnungslegung bekanntgegebene Konto zu erfolgen. Der Abzug von Skonto ist nur bei schriftlicher besonderer Vereinbarung zulässig. Sofern nichts anderes vereinbart wird, ist der Kaufpreis innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungslegung zu zahlen Verzugszinsen werden in Höhe von 5 % über dem jeweiligen Basiszinssatz p.a. und eine Kostenpauschale von 40,00 € berechnet. Die Geltendmachung eines höheren Verzugsschadens bleibt vorbehalten. Sofern keine Festpreisabrede getroffen wurde, bleiben angemessene Preisänderungen wegen veränderter Lohn-, Material- und Vertriebskosten für Lieferungen, die 3 Monate oder später nach Vertragsabschluss erfolgen, vorbehalten.

 

§ 7 Vertraulichkeit

Der Auftragnehmer verpflichtet sich, über alle vom Auftraggeber im Zusammenhang mit der Auftragsdurchführung erhaltenen Informationen, insbesondere Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse, Stillschweigen zu bewahren. Die Verpflichtung des Stillschweigens besteht auch nach der Beendigung des Vertrages fort.

 

§ 8 Haftung

Der Auftragnehmer haftet in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit und in Fällen von Schäden aus der schuldhaften Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit nach den gesetzlichen Bestimmungen. In allen anderen Fällen ist die Haftung ausgeschlossen.

 

§ 9 Sonstiges

Dieser Vertrag und die gesamten Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand und für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist unser Geschäftssitz, sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt. Alle Vereinbarungen, die zwischen den Parteien zwecks Ausführung dieses Vertrages getroffen werden, sind in diesem Vertrag schriftlich niedergelegt.

 

§ 10 Salvatorische Klausel

Sind einzelne Klauseln dieses Vertrages unwirksam, werden die übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt. Die Parteien werden die unwirksamen Klauseln umgehend durch wirksame ersetzen, die dem Geist und Zweck der zu ersetzenden Bestimmung so weit wie möglich entspricht.